System message
Content


Hanföl und PMS

Hanf, wie Dr. Holland erklärt, könnte die Lösung für die Behandlung von monatlichen PMS-Symptomen, schmerzhaften Krämpfen, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, Depression und Angst, sowie Symptomen der Perimenopause sein.

Hanf ist allgemein dafür bekannt, Schmerzen zu lindern, und außerdem kann Tetrahydrocannabinol (THC) Übelkeit unterdrücken und den Appetit erhöhen, während Cannabidiol (CBD) Angstzustände lindert und entzündungshemmende Wirkungen hat - all das kann Krämpfe, Kopfschmerzen, Depressionen und Angstzustände lindern Bedingungen in Verbindung mit PMS und PMDD.

Eine Studie in Kanada besagt, dass 92 Prozent der Frauen, Hanf wegen der Menstruationsblutung am Morgen verwendeten, fanden, dass das Medikament "äußerst wirksam" bei der Linderung der Symptome war.

 

Hanföl und die Meinung des Arztes

 

Psychiater Dr. Julie Holland, ein Psychopharmakologie-Spezialist, der seit mehr als zwei Jahrzehnten eine private psychiatrische Praxis in Manhattan betreibt, hat festgestellt, dass die Auswirkungen von Hanf besonders auf die Behandlung von hormonellen und emotionalen Problemen, die bei Frauen üblich sind, geschickt sind.

Hanf, wie Holland erklärt, könnte die Lösung für die Behandlung von monatlichen PMS-Symptomen, schmerzhafte Krämpfe, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, Depression und Angst, sowie Symptome der Perimenopause sein.

Und was ist der am meisten unterschätzte Nutzen von Hanf nach Holland? Seine entzündungshemmende Wirkung. Holland ist schnell darauf hinzuweisen, dass mehr Forschung über therapeutische Hanfgebrauch durchgeführt werden soll.

(Um mehr von Holland über alternative Therapien zu erfahren, schauen Sie sich ihr Buch, die bunt betitelt ist, Moody Bitches:The Truth About the Drugs You’re Taking, the Sleep You’re Missing, the Sex You’re Not Having, and What’s Really Making You Crazy)

Quelle: http://goop.com/can-cannabis-help-with-pms/

Additional information
  • 

    HANFÖL - KRISTALL CBD 10%

    Hanföl Kristall CBD 10%, 10ml - 72,90 €

    Das Hanföl mit 10% kristallischem CBD

    • legal und ohne psychoaktiver Wirkung
    • 10 ml = 200 - 220 Tropfen
    • in BIO Hanfsamenöl aufgelöst
    • CBD Extrakt (10% CBD, THC 0%) aus BIO Hanf
    • vor jeder Anwendung gut schütteln
    • außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren
    • kühl und dunkel lagern
    • aus CZ und AT Cannabis hergestellt
    • Mindesthaltbarkeit 1 Jahr
  • 

    HANFÖL - KRISTALL CBD 5%

    Hanföl Kristall CBD 5%, 10ml - 42,90 €

    Das Hanföl mit 5% kristallischem CBD

    • legal und ohne psychoaktiver Wirkung
    • 10 ml = 200 - 220 Tropfen
    • in BIO Hanfsamenöl aufgelöst
    • CBD Extrakt (10% CBD, THC 0%) aus BIO Hanf
    • vor jeder Anwendung gut schütteln
    • außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren
    • kühl und dunkel lagern
    • aus CZ und AT Cannabis hergestellt
    • Mindesthaltbarkeit 1 Jahr
  • 

    Hanföl - 4 Schritte um die Qualität zu prüfen

    „CBD kann sicherlich dabei behilflich sein, zahlreiche Krankheiten oder Beschwerden zu lindern, allerdings sind viele auf dem Markt erhältliche Produkte von mangelhafter Qualität. Und das ist das Problem,“ konstatiert das ICCI Prag – International Cannabis & Cannabinoids Institute in Prag, Tschechische Republik.

  • 

    Hanföl und Hanfsamenöl - Die Vorteile

    Hanfsamenöl liefert wichtige Nährstoffe und ist damit ein wertvolles Nahrungsergänzungsmittel. Hanfsamen enthalten Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren und bestehen zu über 30% aus Fett.

  • 

    Hanföl und CBD-Öl - Die Unterschiede zwischen

    Die arzneiliche Wirkung von Marihuana stellt nach und nach die Kriminalisierung des Graskonsums infrage. Die starke Rückendeckung vonseiten der Wissenschaft hat bereits dazu geführt, dass in Staaten wie Arizona und in einigen Ländern legislative Gesetze erlassen wurden, um medizinisches Marihuana zu legalisieren.

  • 

    HanfÖl und Epilepsie - Ihre Erfahrung

    CBD hat positive Auswirkungen. Was sind deine Erfahrungen mit diesem kleinen Wunder? Wir haben mehrere Geschichten von unseren Kunden ausgewählt, die Epilepsie mit CBD-Öl behandeln.

  • 

    Hanföl und PMS

    Hanf, wie Dr. Holland erklärt, könnte die Lösung für die Behandlung von monatlichen PMS-Symptomen, schmerzhaften Krämpfen, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, Depression und Angst, sowie Symptomen der Perimenopause sein.

  • 

    CBD e-liquids, ja oder nein?

    CBD E-liquid ist die Flüssigkeit, die zum Verdampfen in Vaporizern, E-Zigaretten oder Stift-Vaporizern verwendet wird. CBD E-Liquid ist auch als E-Juice oder Vape Oil bekannt. CBD E-Liquid wird speziell zum Verdampfen hergestellt.

  • 

    CBD öl und geschichten

    Nach vielen Jahren von Vernachlässigung und Bezeichnung als etwas schädliches, bekommt Cannabis endlich die verdiente Anerkennung.

  • 

    Hanföl und Blutdruck

    Bluthochdruck - oder hoher Blutdruck - ist eine langfristige, risikobehaftete Bedingung für Millionen von Menschen weltweit.

  • 

    Hanföl und Sport

    Hanföl könnte dank der therapeutischen Wirkung von CBD (Cannabidiol) auch als ein Nahrungergänzungsmittel oder sogar als Arzneimittel im Bereich der Sportmedizin benutzt werden.

  • 

    Hanföl und chronische Schmerzen

    Es wurden schon mehrere Studie über Wirkung von CBD an menschlichen Körper durchgeführt. Diesmal bringen wir Ihnen neue wissenschaftliche Kenntnissen aus Australien, wo die Wissenschaftler überprüften, wie wirkt das CBD an Patienten, die ihre chronische Schmerzen mit Opioids behandeln.

  • 

    Hanföl und gesunder Schlaf

    Ein gesunder Schlaf wirkt auf unseres Körper als eine geistige und körperliche Fitness, stärkt das Immunsystem, seelische Ausgeglichenheit und beiträgt zu besseren Organ- und Metabolismusfunktionen.

  • 

    Hanföl als Nahrungsergänzungsmittel

    Wissenschaft und Medizin beginnen zu anerkennen, dass menschliche Ernährung die Entstehung von vielen Krankheiten beeinflusst.

  • 

    Hanföl bei Behandlung von Arthritis und MS

    Im Oktober 2015 wurden Schlussfolgerungen von 2 Studien an Tieren veröffentlicht, die sich mit transdermaler Applikation von Cannabidiol (CBD) bei Arthritis und multiple Sklerose beschäftigten, wobei die Ergebnisse in beiden Fällen sehr hoffnungsvoll waren.

  • 

    Hanföl vs. Hanföl Kristall

    Zur Zeit finden Sie in unserem Sortiment 2 Typen von Hanfölen, die sich im Herstellungsprozess und auch im Gehalt von Cannabinoiden unterscheiden. Wie ist aber genau der Unterschied von diesen beiden Ölen mit CBD Extrakt? Das erklären wir in folgendem Artikel.

  • 

    Hanföl und Behandlung der Tiere

    Auch unsere Haustiere leiden ab und zu an unangenehme Krankheiten, wie Schmerzen und Entzündungen, posttraumatischer Stress, Hautproblemen und damit verbundener übermässiger Fellausfall, u.v.a.

  • 

    Hanföl und Antibiotikaverbrauch

    Antibiotika als effektives Arzneimittel wurden im Jahr 1928 entdeckt und haben eine große Revolution im Gesundheitswesen verursacht. Leider war die Produktion und vielseitiger Einsatz von diesem Arzneimittel schon während 2. Weltkrieg wesentlich erhöht und diese übermäßige Einnahme von Antibiotika umwandelte sich in eine traurige Realität der Gegenwart.

  • 

    Hanföl als wirksames Antioxidans

    Hanföl und alle Hanfprodukte mit höherem CBD Gehalt funktionieren in unserem Körper nicht nur entzündungshemmend aber zugleich als Antioxidantien, wie z.B Vitamine und Minerale, welche wir täglich in unserer Ernährung einnehmen sollen. Antioxidantien helfen uns gesund zu bleiben und wirken zugleich als Prävention gegen Krankheiten und Störungen. Wissen Sie aber was ein Antioxidans ist und wie es in unserem Körper funktioniert?

  • 

    Hanföl mit oder ohne THC?

    In der Pflanzen, die zu der Cannabis-Familie gehören kann man mehr als 100 Cannabinoiden finden. Zur Zeit sind die am meisten erforschten Cannabinoiden CBD (Cannabidiol) und THC (Tetrahydrocannabinol), wobei CBD im Vergleich zu THC in Mehrheit der Ländern als legale Substanz, bzw. Nahrungergänzungsmittel betrachtet wird.

  • 

    Hanföl und Bestimmung der korrekten Dosierung

    Bei Hanfbehandlung ist eine der grössten Sorgen die richtige tägliche Dosierung von Hanföl mit CBD Anteil zu bestimmen.

  • 

    Hanföl - Tagesbuch

    Bei Hanfbehandlung handelt es sich immer um eine personalisierte Medizin. Führen Sie sich ein Tagesbuch, so dass Sie den Fortschritt in Ihrem Besserung richtig bewerten können.  

  • 

    Hanföl – was ist es?

    CBD Öl ist ein Hanfextrakt aus legalen Hanfsorten, der ein Cocktail von heilenden Cannabinoiden enthält, vor allem aber den Cannabinoid CBD (Cannabidiol).

  • 

    Meine Erfahrung: das Leben mit Epilepsie, CBD

    Tommy leidet seit dem 12 Lebensjahr(1994) nach einem Sturz vom Pferd an Epilepsie. Die Antiepileptika helfen nur bedingt.

  • 

    Was sind Cannabinoide?

    Warum sind sie für den Körper so wichtig?
    Cannabinoide sind eine Gruppe von Substanzen, die im Pflanzenreich lediglich in Hanf auftreten. Im Gegenzug ist das cannabinoide System, also das diese Substanzen nutzende System, bei allen höheren Lebewesen anzutreffen, bei denen es eine ganze Reihe von Lebensfunktionen beeinflusst.

  • 

    Hanföl versus andere Pflanzenöle

    Kaltgepresstes Hanföl ist aufgrund seiner Zusammensetzung ein Unikat unter den Pflanzenölen. Neben essenziellen Fettsäuren (EFS) enthält es die Vitamine A, B1, B2, B6, C und E (in Form von Tokoferolen), Phytinsäure (in der Medizin für die Behandlung von Blutarmut verwendet), ein weiteres Antioxidans Chlorophyll und Lecithin.

  • 

    Schwanger dank Hanföl?

    Dass ich große Probleme mit dem Schwangerwerden haben werde, weiß ich schon lange. Genau gesagt 15 Jahre - seitdem ich zum ersten Mal menstruiert habe.

  • 

    Hanföl, Rick Simpson

    Rick Simpson hat ein Naturheilmittel gegen Krebs wiederentdeckt und teilt es mit allen, die Interesse haben. Ohne Anspruch auf Honorar.

  • 

    CBD und Schizophrenie

    Schizophrenie hilft auch bei Behandlung von Schizephrenit. Die erste Untersuchung  von  CBD und deren Potential als Antipsychotikum wurden an der Patienten mit Schizophrenie getestet. Sie hatte viele hormonelle Nebenwirkungen bei der klasischen Behandlung.  (Zuardi et al., 1995).

  • 

    HANFÖL mit CBD

    Hanföl mit CBD - hier finden Sie mehr über der Wirkung, Dosierung unw.

  • 

    Cannabinoide im Hanföl

    Hanföl enthält Hunderte von Verbindungen. Neben dem medizinischen CDB und psychoaktiven THC auch viele andere Cannabinoide mit heilenden Wirkungen.  Lesen Sie weiter um mehr zu erfahren.

  • 

    CBD und THC wirkung im Hanföl

    Cannabinoide sind organische chemische Verbindungen, die auf Cannabinoid-Rezeptoren im menschlichen Körper wirken. Es gibt zwei Arten von Cannabinoiden, und zwar Endo- und Phytocannabinoide.

Hanfol
Haben Sie Interesse an unserem CBD Hanföl?
Lassen Sie uns hier Ihre Kontaktdaten und wir melden uns bei Ihnen.
Vielen Dank.
Name (*)

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
E-Mail (*)

Bitte geben Sie Ihre E-Mail.
Telefon (*)

Bitte geben Sie Ihre Telefon.



Hanf als Naturheilkunde

Hanf hat große medizinische und ernährungsphysiologische Eigenschaften.Es kann im Kampf gegen vielen Krankheiten helfen, dient gut als Prävention und ist debei eine Quelle der Vitalität und Langlebigkeit verwendet werden.

Erfahren Sie, wie Sie es in Ihrem Alltag nutzen können.Erhalten Sie Rezepte, Artikel, Nachrichten, nützliche Informationen und Studien ...